Raportul de monitorizare a activității europarlamentarilor români în presa germană

media-20.png

Gigi Becali

Gigi Becali, 51, rumänischer Multimillionär, Polit-Clown und Besitzer des Bukarester Fußballvereins Steaua, belegt einen unrühmlichen ersten Platz: Er ist der faulste EU-Abgeordnete. Der Ultrakonservative, Mitglied der „Großrumänischen Partei” (Partidul România Mare), schwänze von allen 736 Parlamentariern die Plenarsitzungen am häufigsten, berichtete die rumänische Zeitung „Adevarul”.

Das Bukarester Institut Qvorum hatte in einer Studie die Anwesenheitsquoten der EU-Abgeordneten und ihre Aktivitäten für die Periode von Juli 2009 bis April 2010 registriert. Becali (Wahlspruch: „Im Dienste des Kreuzes und der Rumänenschaft”) nahm danach nur an 25,64 Prozent der Plenarsitzungen teil und rangiert somit an letzter Stelle. Becali war 2009 ins EU-Parlament gewählt worden – kurz nachdem er in Untersuchungshaft gesessen hatte: wegen angeblicher Misshandlung von Dieben, die sich seiner Luxuskarosse bemächtigt hatten.

Der Spiegel